ZIM international – aktuelle Ausschreibungen

Auf deutscher Seite fördert ZIM die Zusammenarbeit mit internationalen Projektpartnern. Hier finden Sie die wichtigsten Infos auf einen Blick zusammengefasst.

ZIM International

Voraussetzungen für ZIM international

Für deutsche Antragsteller gelten in der Regel die allgemeinen Voraussetzungen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand.
Regelmäßig veröffentlicht das BMWi neue internationale Ausschreibungen für Kooperationsprojekte mit über 20 Ländern. Darunter zählen Forschungs- und Entwicklungsprojekte als auch Kooperationsnetzwerke.

Anträge können eingereicht werden von Unternehmen,

  • die bis zu 500 Mitarbeiter beschäftigen
  • die mit einer Niederlassung in Deutschland ansässig sind
  • deren Bilanzsume nicht höher als 43 Mio. Euro bzw. deren Umsatz nicht höher als 50 Mio. Euro ist.

Für den Projektpartner gelten die Voraussetzungen des jeweiligen Förderprogrammes des Herkunftslandes.

Offene internationale ZIM-Ausschreibungen*

LandFristPartner
Singapur25.09.2019Enterprise Singapore
Russland25.09.2019Netzwerk IraSME
Österreich25.09.2019Netzwerk IraSME
Luxemburg25.09.2019Netzwerk IraSME
Spanien10.10.2019ACCIO
Schweden14.11.2019VINNOVA
Finnland15.11.2019Business Finnland
Israel28.11.2019ISERD und EUREKA
Frankreich28.11.2019BPIfrance
Argentinien29.11.2019ANPCyT
Kanada29.11.2019National Research Council Canada

*Ohne Anspruch auf Vollständigkeit

Sie brauchen Hilfe zur Antragstellung? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie unseren kostenfreien Fördercheck und finden Sie heraus, ob Ihr Projekt förderfähig ist. Wir beraten Sie gerne.

Die Übersicht des BMWi über internationale ZIM Ausschreibungen finden Sie hier