Seminar „Horizont 2020 für Einsteigerinnen und Einsteiger“

In Europa ist das Förderprogramm Horizont 2020, welches unter der Schirmherrschaft der Europäischen Kommission steht, das größte Förderprogramm für Innovationen und Forschung. Denn das Volumen von Horizont 2020 beläuft sich insgesamt auf 80 Milliarden Euro, verschiedene Unterinstrumente tragen jedoch zur Komplexität des Programms bei. Um dieses für noch Unerfahrene dennoch verständlich aufzubereiten, veranstaltet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Seminar „Horizont 2020 für Einsteigerinnen und Einsteiger“.

Wer ist die Zielgruppe des Seminars?

Vorrangig wurde das Seminar „Horizont 2020 für Einsteigerinnen und Einsteiger“ für alle Interessenten konzipiert, die bisher über nur sehr wenig oder gar kein Wissen zum Förderprogramm verfügen. Im Rahmen des Einführungsseminars werden entsprechend elementare Informationen zum Programm vermittelt und Teilnahmemöglichkeiten aufgezeigt. Somit ist die Veranstaltung ebenfalls für mögliche Teilnehmer und Teilnahmeinteressenten an Horizont 2020 relevant und nützlich.

Voraussetzungen zur Teilnahme

Damit eine Teilnahme an „Horizont 2020 für Einsteigerinnen und Einsteiger“ erfolgen kann, müssen folgende Punkte beachtet werden:

  • Eine Anmeldung ist erforderlich
  • Die Anmeldung erfolgt ab 08:30 Uhr am Tage des unten genannten Anmeldetermins
  • Die Anmeldung muss erfolgreich abgeschlossen sein und die Mindestteilnehmerzahl muss erreicht werden
  • Im Anschluss hierauf werden Anmeldebestätigungen und Kontodaten verschickt, eine Überweisung der Kursgebühr kann nun erfolgen
  • Die Kursgebühr beträgt 100€
  • Die Veranstaltung ist teilnehmerbegrenzt
  • Auch fristgerechte Anmeldungen können unter Vorbehalt abgelehnt werden, wenn diese nicht mit der anvisierten Zielgruppe korrespondieren

Welche Inhalte vermittelt „Horizont 2020 für Einsteigerinnen und Einsteiger“?

Im Kontext von „Horizont 2020 für Einsteigerinnen und Einsteiger“ werden allerdings nicht nur Basisinformationen zum Förderprogramm thematisiert. Darüber hinaus stehen unter anderem auch die grundlegenden Aspekte der EU-Forschungsförderung im Fokus des Interesses. Das Seminar wird auf eine Vielzahl an wichtigen Gesichtspunkten eine Antwort liefern, wie etwa auf die Frage nach möglichen Projektfeldern und Fördermöglichkeiten. Weitere Themenpunkte umfassen beispielsweise die Regeln für die Beteiligung sowie die Förderfähigkeit und Förderquote von Horizont 2020.

Zudem befasst sich die Veranstaltung mit Strukturen der Unterstützung und Beratung, die für eine erfolgreiche Teilnahme am Förderprogramm Horizont 2020 maßgeblich sein können. Das Seminar endet abschließend mit einem Ausblick in Hinblick auf den Ablauf der Antragstellung, die Antragsbegutachtung und das Konsortium. Damit vermittelt „Horizont 2020 für Einsteigerinnen und Einsteiger“ fundiertes Wissen zum Förderprogramm, insbesondere in Bezug auf dessen Beschaffenheit, Ziele und finanzielles Volumen.

Termine der Veranstaltung

Insgesamt wird die Informationsveranstaltung „Horizont 2020 für Einsteigerinnen und Einsteiger“ an vier verschiedenen Terminen abgehalten. In alternierendem Rhythmus fungieren dabei Bonn und Berlin als Veranstaltungsort. „Horizont 2020 für Einsteigerinnen und Einsteiger“ wird als eintägiges Seminar von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr an den folgenden Terminen angeboten:

  • 12. März 2019 in Bonn (die Anmeldung ist bereits geöffnet)
  • 07. Mai 2019 in Berlin (die Anmeldung kann vermutlich ab dem 26. März erfolgen)
  • 19. September 2019 in Bonn (die Anmeldung kann vermutlich ab dem 02. Juli erfolgen)
  • 21. November 2019 in Berlin (die Anmeldung kann vermutlich ab dem 08. Oktober erfolgen)

Mehr Informationen

Mehr Informationen zum Seminar „Horizont 2020 für Einsteigerinnen und Einsteiger“ erhalten Sie hier.

Sie möchten Ihr Innovationsprojekt durch das Förderprogramm Horizont 2020 fördern lassen? Kontaktieren Sie uns oder machen Sie den kostenlosen Fördercheck – wir freuen uns auf Sie und helfen Ihnen gerne weiter!