Auf dem Innovationstag Mittelstand 2018 zu ZIM informieren und internationale Förderpartner finden

Am 7. Juni findet in Berlin erneut der Innovationstag Mittelstand des BMWi statt. Die Besucher können sich auf ein breit gefächertes Programm mit Vorträgen, Infoständen und einer großen Ausstellung freuen. ZIM-Antragsteller, die nach einem Partner für Ihr Förderprojekt suchen, erhalten darüber hinaus Unterstützung für die Suche nach dem passenden Projektpartner: Das Partnering Event der Fördernetzwerke IraSME und CORNET ist Teil des  Innovationstags. 

Erfolgreiche ZIM-Projekte und Informationen zur ZIM-Antragstellung

Über 300 Aussteller präsentieren die Ergebnisse ihrer geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Die Förderung erfolgte durch Förderprogramme des BMWi, wie z.B. dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand. Im Einladungsflyer zur Veranstaltung sind die präsentierten Innovationen aufgelistet: Dass die Förderung mit ZIM technologieoffen ist, spiegelt sich darin wieder: Besucher finden  von Mobilfunktechnologie über Medizintechnik bis hin zu Innovationen für die Mobilität von morgen (z.B. E-Bikes, Fahrradcomputer, Audiosysteme für Elektroautos) spannende Einblicke in die unterschiedlichsten Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Auch Vertreter aus ZIM-Netzwerken waren in den letzten Jahren vor Ort. Spannend ist für Unternehmen auch der Austausch mit den erfolgreichen ZIM-Antragstellern, um mehr zur Technologieförderung zu erfahren.

Das Programm des Innovationstags Mittelstand

Dieses Jahr findet der Innovationstag zum 25. Mal statt. Auch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand hat Jubiläum: Es bietet bereits seit 10 Jahren Zuschüsse für Technologieprojekte. Nach einer Begrüßung durch Vertreter der Aif Projekt GmbH und Eröfnung durch den Leiter der Innovationsabteilung des BMWi starten mehrere Programmpunkte: Beim Partnering Event (dazu unten mehr) treffen potentielle Projektpartner in dualen Gesprächen aufeinander. In Vorträgen können sich Unternehmen zu strategischen und digitalen Themen informieren, z.B. zu erfolgreichen Strategien gegen Cyberangriffe, Online-Marketing und Best-Practices von Start-Up-Unternehmen. In Speed-Pitches werden in kurzen Mini-Vorträgen Innovationen und Ideen vorgestellt. Bei geführten Rundgängen erfahren Besucher mehr über die ausgestellten Ergebnisse der Förderprojekte. Auch die Möglichkeit zur individuellen Förderberatung bzw. zur ZIM-Beratung besteht. Freuen können sich Besucher auch auf eine Keynote des Bundesministers für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier.

Den passenden Partner für Förderprojekte finden: Das Partnering Event von IraSME und CORNET

Von Juni an bis zum 26.09.2018 können sich Antragsteller um eine Förderung unterstützt durch die Fördernetzwerke IraSME und CORNET bewerben. Um an der Förderung teilnehmen zu können, müssen die Projekte in Kooperation mit Partnern aus dem Ausland durchgeführt werden. Das Partnering Event bietet die Chance, in kurzer Zeit viele potentielle Teilnehmer kennen zu lernen. Dafür können sich Vertreter von Unternehmen, Forschungseinrichtungen oder Hochschulen vorab online registrieren. In einer B2B-Matchmaking-Plattform erstellen sie ein Profil und fragen Meetings mit anderen registrierten Teilnehmern an. Wird die Anfrage akzeptiert, erhalten die Teilnehmer automatisch einen Terminplan für das Treffen auf dem Innovationstag.

 

Sie planen ein FuE-Projekt und möchten Sie mehr erfahren zur Antragstellung mit ZIM oder anderen Förderprogrammen? Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch zu unserem Antragsservice – wir freuen uns auf Sie!