Förderprogramme zu Anwendungsmöglichkeiten für digitale Services und Produkte

Das BMWi hat weitere 50 Mio. Euro für die Förderung von Projekten zur Nutzung von digitalen, internetbasierten Daten bereitgestellt. Mit den beiden Programmen „Smart Service Welt – Internetbasierte Dienste für die Wirtschaft“ und „Smart Service Welt II – neue Anwendungsbereiche für digitale Dienste und Plattformen“ stellt das BMWI für Unternehmen und Forschungseinrichtungen damit Fördergelder von insgesamt ca. 100 Mio. Euro für entsprechende Projekte bereit.

Was ist der Hintergrund zum Förderprogramm Smart Services?

Auf der ganzen Welt entwickeln sich neue Technologien und Services. Dabei werden auch die geltenden Regeln der Wirtschaft und das Verhalten der Menschen verändert. Insbesondere gibt es inzwischen viel mehr Daten, die bei der täglichen Nutzung von z.B. mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets entstehen. Wenn Unternehmen diese Daten nutzen und aggregieren, entstehen daraus neue Produkte und Services, z.B. Apps. Diese „smarten“ Produkte und Dienste werden als „Smart Services“ zusammengefasst. Mit den Förderprogrammen möchte das BMWi Projekte im Bereich der Smart Services gezielt fördern. Ein Fokus liegt dabei auch auf der sicheren und gesetzeskonformen Nutzung der Daten.

An wen richtet sich das Programm?

Gefördert werden Verbundprojekte. Es können sich folgende Akteure als Teilnehmer auf eine Förderung bewerben: (nachzulesen unter diesem Link)

  • Mittelständische Unternehmen mit einer Spezial-Know-how zu Technologie im Bereich Smart Services (z.B. cyber-physische Systeme, IT-Sicherheit) und einer Affinität zu Forschung
  • Plattformanbieter, die Lösungen bereitstellen für Smart-Service-Anwendungen. Dabei sind alle Unternehmensgrößen zulässig.
  • Systembetreiber: diese stammen aus der Wirtschaft oder es handelt sich um andere Organisationen. Sie stellen Daten bereit zum Betrieb mit Smart Services
  • Multiplikatoren wie z.B. Verbände und Gremien. Sie profitieren von den entwickelten Lösungen und vertreten die Interessen von Anwendern im Projekt.
  • Forschungseinrichtungen
  • Start-Ups, die innovativ und neu am Markt sind

Weitere Informationen zu Zuschüssen für Projekte zu Smart Services und digitalen Diensten

Auf der Homepage des BMWi und in mehreren Broschüren können interessierte Unternehmen Details zum Programm nachlesen:

Sie planen ein Projekt zu einem neuen Produkt, einer neuen Technologie oder einer Innovation? Wir stellen Anträge auf Zuschüsse im Full-Service. Machen Sie den kostenlosen Fördercheck, um Ihre Möglichkeiten für Zuschüsse und Fördergelder herauszufinden!

Sie wünschen den direkten Kontakt? Wir freuen uns auf Sie!

Unternehmen profitieren deutlich von Technologieförderung und der Nutzung von Zuschussprogrammen – lesen Sie mehr darüber, wie wir arbeiten und welche Vorteile sich für Unternehmen aus der konsequenten Nutzung von Förderprogrammen ergeben.